Dein Gefühl des Getrenntseins

Dein Gefühl des Getrennt seins

Gebet, Hin­ga­be, Erkun­dung, alles ist gut. Letzt­end­lich musst Du jedoch Dein Gefühl des Getrennt seins kom­plett ver­lie­ren.

Gefun­den bei Moo­ji.

Lass ande­re teil­ha­ben und nut­ze die Mög­lich­kei­ten zum tei­len

◀ Back

Die vorherige Seite
noch einmal lesen.

Surprise ▶

Zufällige Inspiration oder
gerade jetzt richtig für Dich?

Mit besten Empfehlungen

Haritaki und Blutzuckerspiegel

Haritaki und Blutzuckerspiegel

Hari­ta­ki und Blut­zu­cker­spie­gel
Unter ande­rem wur­den fol­gen­de Effek­te von Hari­ta­ki auf den Orga­nis­mus unter­sucht: Tumo­re, Wund­hei­lung und Blut­zu­cker­spie­gel.

Haritaki und Schmerzen

Haritaki und Schmerzen

Hari­ta­ki und Schmer­zen
Unter ande­rem wur­den fol­gen­de Effek­te von Hari­ta­ki auf den Orga­nis­mus unter­sucht: Cho­le­ste­rin, Wir­kung gegen Viren und Bak­te­ri­en und schmerz­lin­dern­de Wir­kung.

Silent Subliminals Liebe

Silent Subliminals Liebe

Lie­be zu füh­len, ist das wohl inten­sivs­te Gefühl, wel­ches Du erle­ben kannst. Dei­ne Fähig­keit, wahr­haf­tig zu lie­ben, wird Dir im wahrs­ten Sin­ne in die Wie­ge gelegt. Von Dei­ner Nie­der­kunft auf die Erde an wächst Du durch Dei­ne Eltern, Fami­lie und Freun­de in Lie­be auf und lernst so auch, die­se Lie­be wei­ter­zu­rei­chen bzw. in Dir selbst zu kul­ti­vie­ren.
Doch Dei­ne Lebens­ge­schich­te sieht mög­li­cher­wei­se anders aus. Beim Umgang mit Lie­be wer­den frü­her oder spä­ter Gren­zen erreicht, die einen nega­ti­ven Umgang schaf­fen. Trau­ma­ti­sche Erleb­nis­se gera­ten oft unge­löst und ohne Auf­ar­bei­tung in den Schat­ten und spä­tes­tens in Kon­flikt­si­tua­tio­nen in einer Part­ner­schaft wer­den die­se neu ent­facht. Dies kön­nen dra­ma­ti­sche Bezie­hun­gen und Tren­nun­gen sein, die in ihrer Erfah­rung see­li­sche Nar­ben hin­ter­las­sen, wel­che unse­re Lie­bes­fä­hig­keit ein­schrän­ken.
Die Macht Dei­nes Her­zens erweist sich als ener­ge­tisch stär­ker, ver­gli­chen zu Dei­nem Gehirn. Dar­um liegt es an Dir, Dei­ne Fähig­keit zu lie­ben nach­hal­tig zu ent­wi­ckeln, da sich dies unum­gäng­lich auf Dei­ne Mit­men­schen bzw. Dei­ne Lie­bes­be­zie­hung aus­wirkt.
Nut­ze jetzt das Silent Sub­li­mi­nals Lie­be, um wah­re Lie­be aus­zu­strah­len. Das Silent Sub­li­mi­nal Lie­be kann Dir hel­fen, mehr Lie­be für einen ande­ren Men­schen zu emp­fin­den. Häu­fi­ge Bezie­hungs­pro­ble­me und Tren­nun­gen kön­nen Dei­ne Fähig­keit, Lie­be zu spü­ren und zu geben, ein­schrän­ken. Die ver­wen­de­ten Sug­ges­tio­nen öff­nen Dein Herz.